Tipps Anreise - Bernd Müller, Südwestfoto GbR, Rottweiler Fasnet, Narrentag 2017

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps Anreise

Mein Rottweil > Testturm

Tipps für die Anreise zum Rottweiler Turmfest

Stadt hat Shuttle-Busse und Park+Ride-Parkplätze eingerichtet

ROTTWEIL – Zum Turmfest in der Rottweiler Innenstadt empfiehlt sich eine Anreise mit Bus und Bahn: Kostenlose Shuttle-Busse bringen die Besucher aus den umliegenden Ortschaften und von den Park+Ride-Parkplätzen am Ortsrand in die Historische Innenstadt. Achtung: Parken am Testturm ist nicht möglich. Festbesucher kommen mit kostenlosen Shuttle-Bussen von der Innenstadt zum Turmgelände.

Es gelten die regulären Fahrpläne der Deutschen Bahn und des Ringzugs. Zusätzlich gibt es sieben Shuttlebuslinien, welche alle Rottweiler Ortsteile sowie Dietingen, Lauffen, Villingendorf und Zimmern ob Rottweil sowie die P + R Parkplätze anfahren. Die Turmfest-Haltestellen befinden sich jeweils nördlich (Nägelesgraben) und südlich der Historischen Innenstadt (Postamt). Die Busse fahren am Samstag von 14.30 bis 19.45 Uhr und von 21 Uhr bis 01.30 Uhr und am Sonntag zwischen 10.30 und 17.30 Uhr. Die genauen Fahrpläne der Shuttle-Busse werden auf www.stadtbus-rottweil.de veröffentlicht.

Die P+R Parkplätzen sind ab Ortseingang Rottweil ausgeschildert und befinden sich hier:

Mahle – Primtalstraße 2 (ca. 450 Stück)
MRS Elektronik – Klaus-Gutsch-Straße 7 (ca. 100 Stück)
Stadthalle – Stadionstraße 40 (ca. 450 Stück)
Freibad – Stadionstraße (Auch Wohnmobile, ca. 450 Stück)
Berufsschulzentrum – Heerstraße 150 (ca. 450 Stück)
Kraftwerk – Neckartal 68 (ca. 100 Stück)
Baufläche bhg – Saline (ca. 500 Stück)

Weitere Parkmöglichkeiten sind am Straßenrand im Gewerbegebiet „Saline“ vorhanden. Ebenfalls können die öffentlich ausgewiesenen, städtischen Parkflächen genutzt werden. Zusätzliche Behindertenparkplätze werden vor dem Parkhaus „Nägelesgraben“ eingerichtet.

Wichtig: Aus kapazitäts- und sicherheitstechnischen Gründen ist am Einweihungswochenende ohne Ticket kein Zugang zum Testturm möglich. Das Testturmareal ist weiträumig abgesperrt, es wird keine öffentlichen Parkmöglichkeiten am Testturm geben. Wer den Turm aus nächster Nähe erleben möchte, kann direkt in der Historischen Innenstadt in Shuttle-Busse steigen. Das Angebot ist kostenlos und verbindet durchgängig die Historische Innenstadt (Abfahrt: Fahrrad Kaiser / Viadukt) mit dem Berner Feld: Samstag 10 bis 19 Uhr und Sonntag 10.30 bis 17.30 Uhr.

INFO: Rottweils Historische Innenstadt ist am Festwochenende für den Verkehr von Freitag 15 Uhr bis zum späten Sonntagabend gesperrt. Der reguläre Busverkehr fährt in dieser Zeit die Haltestellen Nägelesgraben und Postamt an (wie an der Fasnet).



 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü